Sebastian Krumbiegel
Herzkampf-91-Sebastian-Krumbiegel-Ganzkoerper

Ich glaube, als Leipziger muss man über Sebastian Krumbiegel nicht mehr viel sagen. Er begleitet mich mit seiner Musik schon mein ganzes Leben und er hat sehr oft zur richtigen Zeit Haltung bewiesen. Als die Anfrage von Media Residents kam, ihn im Rahmen eines Videointerviews für Herzkampf zu fotografieren, musste ich keine Sekunde überlegen. Der persönliche Kontakt war wundervoll und für mich eine kleine Reise in meine Kindheit. Wie er zu aktuellen politischen Themen steht, könnt ihr jetzt hier nachlesen: 

Wo bist du aktiv und wofür engagierst du dich?
Erstmal mach ich Musik – eigentlich jeden Tag, auch wenn wir mit den Prinzen seit über einem Jahr keine Bühne mehr gesehen haben. Im kleinen Rahmen bin ich Solo unterwegs und nutze die Bühne auch, mich politisch zu positionieren. Außerdem bin ich für verschiedene Vereine und Initiativen unterwegs: GESICHT ZEIGEN, AMADEU ANTONIO STIFTUNG, LEIPZIG ZEIGT COURAGE & viele mehr…

Was sind eine Aufgaben?
Gestern hatten wir gerade Jurysitzung für den sächsischen Förderpreis für Demokratie. Da haben sich per Zoom-Konferenz 15 Leute von verschiedenen Stiftungen, Journalisten und andere schlaue Leute 4 Stunden lang mit insgesamt 47 sehr engagierten Projekten beschäftigt und 5 ausgesucht, die dann im November ausgezeichnet werden. Vorgestern hab ich bei einem Benefizkonzert für die SEENOTRETTUNG in der Leipziger Nikolaikirche ein paar Lieder gesungen, letzte Woche in Stuttgart bei der Verleihung des Theodor-Heuss-Preises an den Regisseur Andreas Dresen. Anfang September haben wir unser LEIPZIG ZEIGT COURAGE über die Bühne gebracht, das wegen Covid-19 verschoben werden musste – es gibt immer vielen tun, und all das erfüllt mich übrigens auch, das macht Spaß, weil man merkt, dass sich was bewegt…

Wofür kämpfst du?
Das klingt so martialisch – ich setze mich für Sachen ein, die mir wichtig sind, ganz einfach. Klar kann ich sagen, dass ich mich für eine offene, respektvolle Gesellschaft stark mache, dass ich gegen Nazis, Antisemitismus und den ganzen Scheiß stehe, aber das ist ja auch irgendwie selbstverständlich…

Wann hat dein Kampf begonnen?
15:30 Uhr ­čśë 

Welches Ereignis hat dich am meisten geprägt?
Das kann ich gar nicht sagen. Sicher war die Wendezeit im Herbst 1989 prägend – da hab ich jedenfalls gelernt, dass man selbst was machen kann, was dann wirklich was verändert.

Was würdest du an der aktuellen Situation ändern wollen?
Das Wetter – es regnet, es wird kalt und dunkel, die Tage werden kürzer – das nervt mich jedes Jahr aufs neue – ist aber leider nicht zu ändern… Ändern könnte oder müssten wir die Situation auf dem Mittelmeer. Es ist unsäglich, was dort vor den Augen aller tagtäglich passiert, dass Menschen, die aus Kriegsgebieten fliehen, tausendfach ertrinken, dass mutige Menschen kriminalisiert werden, die in der Seenotrettung aktiv sind, dass der Friedensnobelpreis-Träger EU dabei zusieht – all das macht mich fassungslos und wütend…

Welche Menschen / Einzelpersonen bewunderst du?
Alle, die sich trotz starkem Gegenwind, trotz harter Widerstände für gute, positive Dinge stark machen, die Ihnen wichtig sind – in der Seenotrettung, im Kampf gegen Rassismus, gegen Nazis. Es gibt so viele kleine Vereine, die es wirklich schwer haben, die trotzdem nicht aufgeben – gerade auf dem flachen Land, wenn du aus den Großstädten rauskommst. Menschen, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit positionieren und dadurch oft Stress bekommen – nicht nur vonseiten der Hardcore-Nazis auf der Straße, teilweise eben auch vonseiten der mittlerweile etablierten Rechtspopulisten in Politik und Verwaltung. Wenn diese Leute weiter machen und nicht aufgeben, das bewundere ich.

Was ist derzeit dein aktuelles Liebglingslied?
„Crown“ – STORMZY
„I don’t Love Anyone“ – PETE DOHERTY
„Once“ – LIAM GALLAGHER
…& noch viele mehr, ich höre sehr viel Musik 

(Diese Songs findet ihr in der „herzkampf“-Playlist bei Spotify)

Wenn ich dir 5000€ schenke und du müsstest das Geld spenden, wohin würdest du es aktuell spenden?
Seenotrettung

Gibt es Links oder Texte wo man sich näher über dich oder deine Institution informieren kann?
http://www.sebastian-krumbiegel.de/ – Webseite
https://twitter.com/sebkrumbiegel – Twitter
https://www.instagram.com/sebastiankrumbiegel/ – Instagram
https://www.facebook.com/sebastiankrumbiegelofficial/ – Facebook

Ort: Peterskirche, Leipzig

Support Herzkampf
————————-
Herzkampf ist ein Projekt, was von einer einzelnen Person gestemmt wird. Es kostet Zeit, Geld und ist aufwendig, jede Woche einen neuen aktiven Menschen vorzustellen. Falls ihr die Seite gut findet, könnt ihr das Projekt entweder per Paypal oder bei Steady unterstützen. Falls euch das Herzkampf-Logo gefällt könnt ihr auch Shirts oder andere Produkte im Shop davon kaufen. Jeder Cent hilft.